Sonnenfinsternis Fotografieren

Am 20. März ist es soweit das Naturspektakel Sonnenfinsternis findet statt. Um ca. 9:30 könnt Ihr in Deutschland eine etwa 80 Prozentige Sonnenfinsternis Beobachten.
Diesen Tollen Moment möchten viele natürlich auf Fotos Festhalten. Es gibt aber einige Wichtige Vorkehrungen die Ihr Treffen müsst, ansonsten kann es zu Schäden an der Kamera und den Augen kommen !!

Das Helle Licht der Sonne Überfordert Jeden Kammerverschluss und Sensor. Macht man ein Foto ohne Vorkehrungen kann es zu Erheblichen Schäden an der Kamera kommen.
Für das Foto muss jede Kamera mit einen Sonnenfilter ausgerüstet sein. Die preiswerteste und sicherste Lösung für Kameras besteht darin, die Eintrittsöffnung des Kameraobjektivs mit einer speziellen aluminisiertem Filterfolie abdecken. Eine Gute Anleitung findet Ihr in Diesen Artikel. von C’t Foto.

Vorgenschlagende Einstellungen:

Als Blende würde ich auf f/8 einstellen, die Belichtungszeit könnt ihr zunächst einmal auf 1⁄1000 stellen, ISO 100.
Ich würde euch ein paar Probeaufnahmen empfehlen und mit der Belichtungszeit etwas Experimentieren.
Zusätzlich solltet ihr ein Stativ Verwenden.

 

1 Kommentar

  1. echt? Wusste ich gar nicht. Mir war klar, dass man da nicht reinschauen darf und das es auch für das menschliche Auge gefährlich ist aber das meine Kamera Schaden nehmen kann war mir neu (ist aber irgendwie einleuchtend). Danke für den Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

vierzehn − 8 =