Kamera

Zurzeit benutze ich für meine Aufnahmen die Canon EOS 700 D. Diese kompakte Systemkamera verfügt über 18 Megapixel mit einem CMOS-Sensor. Das besondere an dieser Kamera ist der 7,7 cm dreh- und schwenkbarer Touchscreen. Es ist möglich mit der Systemkamera Videoaufnahmen mit 1080p-Auflösung zu machen. Die EOS 700 D eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Fotografen.


Pixel gesamt: 18,5 MP
Bildprozessor: DIGIC 5

Verschlusszeiten: 30-1/4.000 s (halbe oder Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich; tatsächlich verfügbarer Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab)

Modi:Automatische Motiverkennung (Fotos und Videos), Blitz aus, Kreativ-Automatik, Porträt, Landschaft, Nahaufnahme, Sport, Special-Scene-Modi (Nachtporträt, Nachtaufnahme ohne Stativ, HDR-Gegenlichtaufnahme), Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell (Fotos und Videos)

Akkus: 1 Lithium-Ionen-Akku LP-E8

Kamera-1-©-Sebastian-Kirsch
Kamera-2-©-Sebastian-Kirsch
Kamera-3-©-Sebastian-Kirsch

1 Trackback / Pingback

  1. Timelapse Projekt „Ein Tag in Bielefeld“ | Bastis Photoblog

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


eins × 1 =